Portfolio - Download hier (2.6 Mb)

Vita - PDF - Download hier


Auszug aus der Vita

2022

2. Platz b. Wettbewerb: „Loreley-Statue im Welterbe Oberes Mittelrheintal“

2021

4. Platz beim „6. Internationaler André Evard-Preis, Kunsthalle Messmer Riegel am Kaiserstuhl

2020

Arbeitsstipendium 2020, Hessische Kulturstiftung,

"Hessen kulturell neu eröffnen"

2019

Publikumspreis - Ausstellung „KunstSpieleKunst“ Kunststation Kleinsassen (Wettbewerb)

2019

Publikumspreis - Ausstellung „22. Skulpturenpark“,

Mörfelden-Walldorf (Wettbewerb)

2018

Kunstpreis des Darmstädter Baltenhauses (Wettbewerb)

2015

Paul Hindemith-Denkmal Stadt Hanau (Wettbewerb)

1998

Kulturpreis des Main – Kinzig – Kreises

1989

Entwicklung einer reduzierten Formensprache „Keilkörper“

seit 1984 Bildhauer,

figurative Skulpturenin Holz, Stein, Metall und Gusstechniken

Berufsausbildung zum Mechaniker

1963

in Jossgrund Burgjoß / Spessartgeboren

Ankäufe durch öffentliche und privateSammlungen sowie Kunst am Bau


Faxe M. Müller, Bildhauer

Kapellenweg 3, 63637  Jossgrund

fon: 06059 90 95 80

fax: 06059 90 78 56

mobil: 0151 100 82 426

mail: post(at)faxe-mueller.de